Pixelbilder, Robotertechnik, Programmierungen – die Liste der Aktionen beim Lügder MINT-Tag ist lang. Unter strahlend blauem Himmel haben die jungen Akteure sämtlicher Bildungseinrichtungen der Osterräderstadt und der Alexander-Zeiss-Grundschule Schwalenberg demonstriert, was Informatik bedeutet. Mit  und ohne Strom bewiesen sie ihr Motto „MINT in Lügde programmiert dich neu“  im Emmerauenpark einem zahlreichen und aufmerksamen Publikum. Die jungen Akteure freuten sich über den Besuch von Eltern, Großeltern, Geschwistern und Ehrengästen.

Folgende Bilder geben einen Einblick in das bunte MINT-Geschehen:

 

In Blomberg wird derweil in allen Bildungseinrichtungen überlegt, wie das Thema Bionik mit Leben gefüllt werden kann. Am 23. März 2019 wollen die Akteure aus den Familienzentren, Kitas und Schulen  in der Schützenhalle Blomberg demonstrieren, was die Technik von der Natur gelernt hat. Ein Fokus wird dabei auf berufliche Werdegänge in  diesem Bereich gelegt. Direkt im Anschluss an die Präsentation der heimischen Akteure wird deshalb die Ausstellung „green up your future“ interaktive Szenerien zum Thema Bionik voraussichtlich im Schulzentrum Blomberg mit den dazugehörigen Ausbildungsberufen darstellen.

Unternehmen und Handwerksbetriebe, die Möglichkeiten zur Unterstützung oder zu Kooperationen zu diesen Themen sehen, können sich gern bei der Regionalen Bildungskoordination melden. Mail an kreienmeier@staylipso.de oder über Telefon 05235 343003